Wissenschaftliche Mitarbeit [m/w/d]

Im Rahmen eines bundesweiten Modellprojektes rehapro „Kooperation für Prävention, Fitness und Gesundheit im Jobcenter -KOPF22: wissenschaftliche Begleitung“(50 Prozent),sowie im Projekt „DIGITALazubi plus - Gecoachte Digitalisierungsprojekte mit Azubis in hessischen Unternehmen“ (50 Prozent) suchen wir in der Forschungsstelle in Bad Nauheim einen/e Mitarbeiter/-in ab 01.01.2021 zunächst auf zwei Jahre befristet mit einem Stellenumfang von 40 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben

  • Im Projekt KOPF22 sollen quantitative und qualitative Instrumente zur formativen und summative Evaluation von Beratungs- und Begleitprozessen in den Jobcentern entwickelt und angewandt werden. Dies geschieht in enger Abstimmung mit den Projektpartnern.
  • Die Evaluationsergebnisse sind textlich und visuell für die Berichterstattung in den regelmäßigen Projektgruppentreffen und für die Berichtlegung aufzuarbeiten.
  • Im Projekt DIGITALazubi plus sind Schulungen in einem Team vorzubereiten und durchzuführen. Zudem begleiten Sie Auszubildende und deren Unternehmen bei der Durchführung von Praxisprojekten. Das schließt auch den Umgang mit einer Moodle-Lernplattform ein. Ggf. können auch Aufgaben des Coachings übernommen werden.

Ihr Profil

  • erziehungs- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (MA)
  • gute Kenntnisse quantitativer und qualitativer Methoden der Sozialforschung / Evaluation
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit Unternehmen und mit Auszubildenden
  • Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen
  • Moderations- und Beratungserfahrung
  • Interesse am Thema Digitalisierung
  • Teamorientierung
  • Dienstleistungsorientierung verbunden mit Kommunikations- und Akquisitionsstärke
  • Strukturierte und zielführende Arbeitsweise
  • Analytische und konzeptionelle Kompetenzen
  • Sicherheit im Verfassen von Texten und Halten von Präsentationen
  • Aufgeschlossenheit für neue Ideen und Vorgehensweisen
  • Bereitschaft zur Mobilität, da der DIGITALazubi plus in ganz Hessen und KOPF 22 im Rhein-Main-Gebiet umgesetzt werden.

Unser Angebot

  • Anspruchsvolle, abwechslungsreiche und gesellschaftlich relevante Tätigkeit in einem engagierten, interdisziplinären Team
  • Begleiteter Einstieg in Ihre Aufgabe 
  • Gute Übernahmechancen
  • Mitarbeit in einer erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Förderung der individuellen Weiterbildung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Private Unfallversicherung
  • Vorteilsportal für Mitarbeitende

Arbeitsort ist Bad Nauheim. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung erbitten wir digital. Bitte besuchen Sie dazu unser Bewerbungsportal