LERNBEGLEITUNG im digitalen Wandel

Online-Veranstaltung

Mo, 18. Oktober 2021, 10:00 - 13:00 Uhr
Mo, 01. November 2021, 09:30 - 14:00 Uhr
Mo, 15. November 2021, 09:30 - 14:00 Uhr
Mo, 22. November 2021, 09:30 - 15:00 Uhr
Mo, 06. Dezember 2021, 09:30 - 13:00 Uhr

Virtuelle Durchführung via Zoom

Trainerin: Karin Sell-Heck, ksh consult

Jetzt anmelden

Heranführung an die Rolle der Lernbegleitung -Q 4.0 Training aus dem Projekt NETZWERK Q 4.0 für Ausbilderinnen und Ausbilder
In der Qualifizierung „Lernbegleitung im digitalen Wandel" entdecken Sie Ihre eigene Rolle als Ausbilderin bzw. Ausbilder neu. Sie erfahren, welches Handwerkszeug und Mindset Sie in der digitalen Lern- und Arbeitswelt benötigen, um Ihre Auszubildenden optimal zu unterstützen und beim selbstständigen Lernen zu begleiten.

Im regelmäßigen Austausch mit anderen Teilnehmenden durchdringen Sie die bedeutsame Rolle der Lernbegleitung und erhalten das notwendige Know-how, um Lernprozesse gemeinsam mit Ihren Auszubildenden zu planen, zu strukturieren und handlungsorientiert zu gestalten. Das branchenübergreifende Netzwerken mit anderen Ausbilderinnen und Ausbildern bietet Ihnen die Möglichkeit, den Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam zu begegnen und (individuelle) Chancen für Ihren Ausbildungsalltag zusammen mit der Gruppe zu reflektieren. In der gesamten Qualifizierung werden Sie während der Gruppen- und Selbstlernphasen von einem Trainer/einer Trainerin begleitet.

ERKENNEN SIE IHRE GRENZEN
Nicht alle Probleme von Auszubildenden fallen in den Verantwortungsbereich von Ausbilderinnen und Ausbildern. Erkennen Sie Ihre persönlichen Grenzen und suchen Sie gegebenenfalls professionelle Unterstützung. In der Qualifizierung erfahren Sie, wo die Grenzen der Lernbegleitung liegen und an wen Sie sich bei Bedarf wenden können.

 

ABLAUF:

Grafik Moduluebersicht Lernbegleitung Zeiteinheiten

Dauer: 21 Stunden Gruppenlernphase an 5 Tagen zzgl. ca. 3 Stunden Selbstlerneinheiten im projekteigenem Lernmanagementsystem (Hinweis: Die Selbstlerneinheiten sind verpflichtend, um am Ende der Qualifizierung ein Zertifikat zu erhalten.)

Gruppenlernphasen:

  • Kick-Off: Kennenlernen und Einführung

18.10.2021, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Online-Workshop I: Rolle und Selbstverständnis I

01.11.2021, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr

  • Online-Workshop II: Rolle und Selbstverständnis II

15.11.2021, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr

  • Online-Workshop III: Handlungsorientierte Gestaltung von Lernumgebungen

22.11.2021, 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

  • Reflexion und Abschluss

06.12.2021, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

ZIELGRUPPE: Betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder aller Branchen.

KOSTEN: Es werden keine Teilnehmendenbeiträge erhoben. Die Finanzierung erfolgt aus öffentlichen Mitteln.

KONZEPT: Diese Qualifizierung wird im BLENDED-LEARNING-Format umgesetzt. Dies meint eine Kombination aus klassischen Gruppenlernphasen und digitalen Selbstlerneinheiten über das projekteigene Lern-Management-System (LMS). Bitte melden Sie sich vor Beginn der Qualifizierung in unserem LMS an: https://netz40q.bbwonline.de/login/index.php

IHRE ANSPRECHPARTNERIN: 

Eva Wolff
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Mittelhessen | Fulda
An Vierzehnheiligen 7
36039 Fulda

Mobil: 0151 27658286
E-Mail-Adresse: wolff.eva@bwhw.de

 

zurück zur Übersicht