DIE LOGISTIK IN LÄGERN FÜR DEN HANDEL: Prozesse, Technologien, Automatisierung, Prozesskosten und Mitarbeiterführung

Bad Nauheim

Di, 2. November 2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Mi, 3. November 2021, 09:00 - 15:30 Uhr
Mi, 17. November 2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 18. November 2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Fr, 19. November 2021, 09:00 - 14:00 Uhr

Bildungshaus Bad Nauheim (Parkstr. 17, 61231 Bad Nauheim)

Trainer: Bernd Kratz, EMA GmbH - Executive Management Advisors

Jetzt anmelden

INHALT: Im Kontext der Digitalisierung steht auch die Logistik-Branche vor einem Umbruch. Immer häufiger kommen neue Technologien zum Einsatz, Prozesse vom Wareneingang bis hin zum Versand verändern sich und werden zunehmend automatisiert und digitalisiert. Dies wirkt sich auch auf die betriebliche Ausbildung aus.

In unserem Qualifizierungsangebot erhalten Sie als Teil des Ausbildungspersonals einen Überblick über die wichtigsten Funktionen der einzelnen Prozessschritte vom Wareneingang bis hin zum Sendungsausgang/Versand innerhalb von Logistikzentren sowie der Reverse-Logistik und lernen, wie diese sich im Kontext der Digitalisierung verändern und zu Optimierungen im Arbeitsalltag führen können. Dieses wird an konkreten Fallbeispielen (auch seitens der Teilnehmenden) erarbeitet. Weiterhin werden Ihnen die Grundlagen zur Prozesskostenermittlung dargelegt, um den Kosten-Nutzen-Faktor der Logistik 4.0 einschätzen zu können. Sie werden somit darauf vorbereitet, zu begründen, welche Systeme situativ und zukunftsorientiert sinnvoll in Ihrem Lager implementiert werden können.

Durch das neu erworbene Wissen können Sie Ihre Auszubildenden auf das Berufsleben im Kontext der „Logistik 4.0“ vorbereiten und diese in anstehende Modifikationen Ihres Lagers mit einbeziehen. Alle Themen werden durch konkrete Praxisbeispiele veranschaulicht und in digitalen Lerneinheiten über unser projekteigenes Lern-Management-System vertieft.

ABLAUF:

  • Tag 1: 02.11.21, Präsenz 9-17:00 Uhr
  • Tag 2: 03.11.21, Präsenz 9-15:30 Uhr
  • Selbstlernphase (E-Learning, ca. 2 Std.)
  • Tag 3: 17.11.21, Präsenz 9-17:00 Uhr
  • Tag 4: 18.11.21, Präsenz 9-17:00 Uhr
  • Tag 5: 19.11.21, Präsenz 9-14:00 Uhr
  • Selbstlernphasen (E-Learning, ca. 4 Std.)

wichtigDie Selbstlerneinheiten sind verpflichtend, um am Ende der Qualifizierung ein Zertifikat zu erhalten!

 

 

KONZEPT: Diese Qualifizierung wird im BLENDED-LEARNING-Format umgesetzt. Dies meint eine Kombination aus klassischen Gruppenlernphasen und digitalen Selbstlerneinheiten über das projekteigene Lern-Management-System (LMS). Bitte melden Sie sich vor Beginn der Qualifizierung in unserem LMS an: https://netz40q.bbwonline.de/login/index.php

ZIELGRUPPE: Betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder aus der Lagerlogistik sowie mit der Ausbildung vertraute Führungskräfte.

KOSTEN: Es werden keine Teilnehmerbeiträge erhoben. Die Finanzierung erfolgt aus öffentlichen Mitteln im Rahmen des Projekts NETZWERK Q 4.0. Bei den Präsenzeinheiten werden Sie von uns verpflegt.

ÜBERNACHTUNG: Im Bildungshaus Bad Nauheim sind Zimmer für Sie reserviert, die kostenpflichtig gebucht werden können. Wir empfehlen die Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen zu buchen: https://lernorte.bhbn.de/%C3%BCbernachtungsanmeldung-logistik-qualifizierung

ANPRECHPARTNER:

Uwe Hinz
0611 94929-328
hinz.uwe@bwhw.de

 

 

zurück zur Übersicht