Initiative Gesunde Unternehmen in Hessen - Partner gesucht

In Kooperation mit der Forschungsstelle und dem Bildungswerk HESSENMETALL e. V. bietet die AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen die Qualifizierung von Mitarbeiter/-innen zu innerbetrieblichen Gesundheitslotsen an.

Durch eine mehrstufige Qualifizierung sollen die Lotsen als erste Ansprechpersonen bei Fragen zum Thema Gesundheit im Unternehmen und als Multiplikatoren für gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsweisen eingesetzt werden. Sie wissen um die Angebote ihrer Unternehmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und geben diese Informationen an Ihre Kolleg/-innen weiter. Durch ihre Position als vertrauensvolle Ansprechpersonen kennen sie relevante Schnittstellen innerhalb und außerhalb des Unternehmens und mobilisieren je nach Anliegen in die passende Richtung.

Dabei sind die Lotsen präventiv tätig und können durch Ihre  Kenntnisse im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung als Botschafter für das Thema Gesundheit im Unternehmen agieren.

Inhalte der Qualifizierung und Termine in 2018

  • Modul 1: 04. und 05. September 2018
Grundlagen: Die Teilnehmenden lernen die grundlegenden Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung und Unterstützungsangebote externer Anbieter (gesetzliche Krankenkassen, Rentenversicherung, Beratungsstellen etc.) kennen.
  • Modul 2: 22. und 23. Oktober 2018
Rolle und Planung: Die Lotsen erarbeiten eine Strategie bzgl. Ihrer zukünftigen Rolle im Unternehmen, der Bekanntmachung sowie Implementierung.
  • Modul 3: 21. und  22. Januar 2018
Psychosoziale Kompetenzen und Kommunikation: Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kompetenzen der produktiven und kollegialen Kommunikation.
  • Zusätzlich werden regelmäßige Netzwerktreffen durchgeführt.

 

Die Qualifizierung zum Gesundheitslotsen ist für Sie kostenfrei und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Infoflyer im Download-Bereich.

 

weitere Meldungen